Corona-Situation


Corona-Warnampel für Niedersachsen

Corona-Hinweise des

Nds. Kultusministeriums

Darf mein Kind zur Schule?




10. Mai 2022  -  Minister-Brief zu aktuellen Corona-Regelungen


Welche Auswirkungen die seit 07.05.22 überarbeitete Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen auf den Schulbetrieb hat und wie der Stand bei der schulischen Integration ukrainischer Kinder und Jugendlicher ist, legt der Kultusminister in seinem neuesten Brief dar.

Download
Minister-Brief vom 10.05.22
2022-05-10_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.8 KB
Download
Minister-Brief vom 10.05.22 (gekürzt)
2022-05-10_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.1 KB


14. April 2022  -  Minister-Brief zur Unterrichtszeit nach den Osterferien


In seinem aktuellen Brief an alle Eltern und Erziehungsberechtigten informiert der Kultusminister zum einen über die geplanten "Corona-Lockerungen", die nicht von denen abweichen, die bereits am 18. März kommuniziert wurden (siehe "Exit-Plan" unten). Zum anderen gibt es Informationen über die schulischen Bildungsangebote für geflüchtete Kinder und Jugendlicher aus der Ukraine.

 

Download
Minister-Brief vom 14.04.22
2022-04-14__Brief_an_Eltern_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.7 KB

18. März 2022  -  Minister-Brief zu neuen Corona-Regeln und zur Aufnahme ukrainischer Geflüchteter


 

In seinem heutigen Brief nimmt der Kultusminister Bezug auf die neuen Corona-Regelungen infolge des überarbeiteten Infektionsschutzgesetzes und die Aufnahme ukrainischer Geflüchteter in niedersächsischen Schulen. Zudem erhalten Sie zwei Übersichten zu den Corona-Regelungen.

 

Download
Minister-Brief vom 18.03.22
2022-03-18_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.6 KB
Download
Exit-Plan
MK_Exit-Plan_01_Stand18-03-2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 588.6 KB
Download
Minister-Brief vom 18.03.22 (gekürzt)
2022-03-18_Brief_an_Eltern_gekuerzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.4 KB
Download
Weitere Regelungen zum Exit-Plan
MK_Exit-Plan_02_Stand18-03-2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 595.3 KB


18. Februar 2022  -  Corona-bedingte Sonderregelungen für die Jahrgänge 1-10


Nachfolgend informiert Sie die Schulleitung über die neuen, Corona-bedingten Sonderregelungen zu Versetzungen, Übergängen, zum freiwilligen Zurücktreten in den unteren Jahrgang und zur Wiederholung von Schuljahrgängen (im Rahmen der Abschlussvergabe) für die Jahrgänge 1-10. Sollten Sie Gesprächbedarf mit Blick auf Ihr Kind sehen, nehmen Sie bitte möglichst frühzeitig Kontakt zur Klassenleitung auf, um individuelle Lösungen abzustimmen.

Download
Information zu Sonderregelungen für die Jahrgänge 1-10
Informationen zu den neuen Regelungen zu
Adobe Acrobat Dokument 142.8 KB

17. Februar 2022  -  Minister-Brief zu den "Lockerungen" ab März 2022


Download
Minister-Brief an Eltern & Erziehungsberechtigte vom 17.02.22
2022-02-17_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.7 KB
Download
Minister-Brief an Eltern & Erziehungsberechtigte vom 17.02.22 (gekürzt)
2022-02-17_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.7 KB


3. Februar 2022  -  Veränderungen im 2. Schulhalbjahr 2021/22


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


hiermit möchte ich euch und Sie über neue Vorgaben für das zweite Schulhalbjahr informieren.


Für die Jahrgänge 5-10:

  • In allen Fächern, Jahrgängen und Schulzweigen, in denen im 2. Schulhalbjahr eine Klassenarbeit vorgesehen ist, darf nur eine geschrieben werden. In den Abschlussklassen gilt: eine Klassenarbeit und die jeweilige Abschlussprüfung.
  • Schüler*innen, die sich in Quarantäne befinden, werden im Distanzunterricht beschult, sofern ihr Gesundheitszustand dieses zulässt.
  • Über die Bewertungsanteile, also wie sich die Noten zusammensetzen, informieren die Fachlehrkräfte.
  • Die mündlichen Abschlussprüfungen im Fach Englisch finden statt, die weiteren mündlichen Prüfungen entfallen als fester Bestandteil der Abschlussprüfung. Sie sind ausschließlich freiwillig.
  • Für Schüler*innen, die unsere Schule nach den Prüfungen verlassen werden, ist der letzte Schultag der 3. Juni 2022.

Für die Jahrgänge 11-13:

  • In der E-Phase ist in allen Fächern, in denen Klausuren vorgesehen sind, ist nur eine Klausur zu schreiben, eine mögliche Überprüfung der Teilkompetenz „Sprechen“ in den modernen Fremdsprachen findet zusätzlich zu einer Klausur statt.
  • In der Q-Phase (2. und 4. Semester) wird in den fünf Prüfungsfächern pro Fach mindestens eine Klausur geschrieben. In den übrigen Fächern werden keine Klausuren geschrieben. Die Leistungsbewertung setzt sich dort ausschließlich aus der Mitarbeit und fachspezifischen Leistungen im Unterricht zusammen.
  • Eine Ausnahme wird im vierten Schulhalbjahr der Q-Phase den Prüflingen gewährt, die eine moderne Fremdsprache als mündliches Prüfungsfach gewählt haben. In diesem Fall kann die Klausur auf Wunsch des Prüflings durch eine Sprechprüfung ersetzt werden.
  • Eine freiwillige Wiederholung der E-Phase ist auf Antrag im kommenden Schuljahr möglich, diese wird nicht auf die Verweildauer in der gymnasialen Oberstufe angerechnet. Der Antrag muss bis zum 10. Juni 2022 der Schule vorliegen.
  • In der Q-Phase ist ausnahmsweise ein weiteres (zweites) Zurücktreten erlaubt.

Für Fragen stehen die Fach- und Klassenlehrkräfte zur Verfügung.


27. Januar 2022  -  Drittes Impf-Angebot an der KGS am 03.02.2022 ab 13:30 Uhr


Am Donnerstag, 3. Februar 2022, bietet das mobile Impf-Team des DRK Uelzen zum dritten Mal in der Aula der KGS (Lindenstr. 10, Bad Bevensen) von 13:30 bis 15:30 Uhr das Impfen für Schüler*innen ab 12 Jahren und ihre Familien an. Die mRNA-Impfstoffe „Comirnaty“ von BioNTech / Pfizer (Personen <30 Jahre) oder „Spikevax“ von Moderna (Personen >30 Jahre) werden dafür bereitgestellt.

Kinder unter 12 Jahren erhalten einen anderen Impfstoff, als dort angeboten. Der Landkreis Uelzen bietet spezielle Impftermine für Kinder bis von 5 bis 11 Jahren an. Eine Übersicht dazu finden Sie >> hier <<.

Die beiden Aufklärungsunterlagen (siehe unten) sind auch zu diesem Impftermin unterschrieben und ausgefüllt mitzubringen.

Jugendliche ab 16 Jahren können auch ohne eine Einwilligung erziehungsberechtigter Personen geimpft werden. Bei Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren genügt eine schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten. In diesem Fall wird zusätzlich eine Kopie des Personalausweises des Erziehungsberechtigten zum Abgleich der Unterschrift benötigt.

 

Download
Aufklärungsmerkblatt
Aufklaerungsbogen-de(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.8 KB
Download
Anamnese und Einwilligung
Einwilligung-de(2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 933.5 KB


26. Januar 2022  -  Minister-Brief zu den täglichen Selbsttests im Februar und den Quarantäne-Regeln


Nachfolgend erhalten Sie vom Niedersächsischen Kultusminister den heutigen Brief an alle Eltern und Erziehungsberechtigten u.a. zu den Themen der fortgeführten täglichen Selbsttestung - nun auch für zweifach geimpfte und genesene Schüler*innen) - und den Quarantäne-Vorgaben.

 

Download
Minister-Brief vom 26.01.22
2022-01-26_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.1 KB
Download
Minister-Brief vom 26.01.22 (gekürzt)
2022-01-26_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.3 KB


13. Januar 2022  -  Minister-Brief zu verlängerter täglicher Selbsttestung und Klassenfahrtenverbot


Am heutigen Donnerstag wendet sich der Kultusminister an die Eltern und Erziehungsberechtigten, um unter anderem die verlängerte tägliche Selbsttestpflicht (nicht verpflichtend für Geimpfte und Genesene) und die Untersagung von Schulfahrten bis zu den Osterferien zu erläutern.

 

Download
Minister-Brief vom 13.01.22
2022-01-13_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.2 KB
Download
Minister-Brief vom 13.01.22 (gekürzt)
2022-01-13_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.1 KB


17. Dezember 2021  -  Weihnachtsbrief des Ministers und Informationen zum Impfen 5- bis 11-Jähriger


Nachfolgend erhalten Sie sowohl den Weihnachtsbrief des Kultusministers vom heutigen Tage als auch allgemeine Elterninformationen zum Impfen 5- bis 11-jähriger Kinder von der Landesregierung.

 

Download
Weihnachtsbrief vom 17.12.21
2021-12-17_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.7 KB
Download
Informationen zur Impfung von Kindern (5 bis 11 Jahre)
2021-12-17_Informationen_zum_Impfen_von_
Adobe Acrobat Dokument 120.1 KB
Download
Weihnachtsbrief vom 17.12.21 (gekürzt)
2021-12-17_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.7 KB


11. Dezember 2021  -  Minister-Brief vom 10.12.21 zu den Weihnachtsferien und dem Testverfahren im Januar


In seinem neuesten Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte nimmt der Niedersächsische Kultusminister unter anderem Bezug auf die Präsenzregelung an den letzten drei Schultagen (20. bis 22.12.21), das Testverfahren nach den Weihnachtsferien Anfang Januar 2022 und auf den Umgang mit testverweigernden Schüler*innen (vgl. Pressemitteilung vom 10.12.21).

 

Regeln vor und nach den Weihnachtsferien 2021

  • Weihnachtsferien in Niedersachsen finden regulär im Zeitraum von Donnerstag, 23.12.2021, bis Freitag, 07.01.2022, statt.
  • Präsenzpflicht wird vor Weihnachten für drei Tage - auf Antrag (siehe unten) der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten - aufgehoben (20. bis 22.12.21). Hierdurch verpasste Unterrichtsinhalte müssen nachgearbeitet werden. Distanzunterricht wird nicht angeboten.
  • Sicherheitswoche: Tägliche (Selbst)Tests während erster Schulwoche nach den Ferien .
  • OP-Maskenpflicht in der Schule auch für Schüler unter 14 Jahren.
Download
Minister-Brief vom 10.12.21
Ministerbrief_an_Eltern_10.12.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.4 KB
Download
Formular: Befreiung von der Präsenzpflicht (20. bis 22.12.21)
2021-12-10_Formular_Befreiung_von_der_Pr
Adobe Acrobat Dokument 86.4 KB
Download
Minister-Brief vom 10.12.21 (gekürzt)
Ministerbrief_Eltern_Eltern_gekrzt_10.12
Adobe Acrobat Dokument 94.7 KB


23. November 2021  -  Minister-Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte zur neuen Corona-Verordnung


Am heutigen Dienstag, 23. November 2021, hat sich der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne mit Blick auf die neue, ab morgen gültige Corona-Verordnung des Landes in Briefen an Schulen, Schüler*innen und Eltern sowie Erziehungsberechtigte gewandt. Er nimmt darin Bezug auf die neuen Selbsttest-Regelungen, Schulveranstaltungen, "Maskenpflicht", Schulfahrten mit Übernachtungen sowie einen früheren Weihnachtsferienbeginn. (vgl. auch Pressemitteilung vom 23.11.21)

 

Download
Minister-Brief vom 23.11.21
2021-11-23_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.4 KB
Download
Minister-Brief vom 23.11.21 (gekürzt)
2021-11-23_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.3 KB


10. November 2021  -  Minister-Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte zur aktuellen Corona-Lage


Mit Blick auf die sich zunehmend angespannte Corona-Infektionslage zu Monatsbeginn hat der Niedersächsische Kultusminister Grant-Hendrik Tonne sich in einem Brief erneut an Sie gewandt. Wie gewohnt können Sie nachfolgend die Briefe abrufen:

 

Download
Ministerbrief vom 10.11.21
2021-11-10_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.2 KB
Download
Ministerbrief vom 10.11.21 (gekürzt)
2021-11-10_Brief_an_Eltern_gek_rzt.docx.
Adobe Acrobat Dokument 84.9 KB


16. Oktober 2021 - Minister-Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte zum Herbstferien-Start


Pünktlich zum Beginn der Herbstferien lässt der Niedersächsische Kultusminister Grant-Hendrik Tonne den Eltern und Erziehungsberechtigten wie gewohnt einen Brief mit Informationen zu den aktuellen Entwicklungen zukommen. An dieser Stelle wünscht Ihnen das Team der KGS erholsame Ferien. Schulstart ist am Montag, den 1. November. 

 

Download
Minister-Brief vom 14.10.21
2021-10-14_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.6 KB
Download
Minister-Brief vom 14.10.21 (gekürzt)
2021-10-14_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.5 KB


22. September 2021 - Minister-Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte vom 21.09.21


Über die neuesten Veränderungen im Zuge des Inkrafttretens der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen am heutigen 22.09.21 informiert der Kultusminister Grant Hendrik Tonne Sie - wie gewohnt - in einem Elternbrief über die Anpassungen. Nachfolgend können Sie ihn abrufen, genauso wie die neue "Absonderungsverordnung", die regelt, wie sich Infizierte und deren Kontaktpersonen verhalten sollen.

 

Download
Minister-Brief an Eltern vom 21.09.21
2021-09-21_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.8 KB
Download
Minister-Brief an Eltern vom 21.09.21 (gekürzt)
2021-09-21_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.1 KB
Download
Nds. Absonderungsverordnung
2021-09-21_Presseinformation_Absonderung
Adobe Acrobat Dokument 137.9 KB


1. September 2021 - Selbsttestungen, Luftfiltergeräte und der neue Minister-Brief


In Orientierung an den aktuellen Vorgaben des Kultusministeriums finden Sie nachfolgend eine Information der Schulleitung zu den verpflichtenden Selbsttestungen, die jede*r Schüler*in vor dem Schulbesuch durchführen muss. Bis zum 10.09.21 besteht die Pflicht zu einer täglichen Testung. Die Negativtestung wird dann auf dem "Laufzettel" (siehe unten) mit Elternunterschrift bestätigt. Ab dem 13.09.21 gilt das dreimalige Selbsttesten pro Woche. 

 

Dem Schreiben der Schulleitung ist eine Information des Landkreises Uelzen beigefügt (vgl. S. 2), in der Sie Näheres über die Bereitstellung von Luftfiltergeräten in den Räumen des 5. und 6. Jahrgangs erfahren.

 

Darüber hinaus wendet sich der Kultusminister in einem weiteren Brief zum Schuljahresbeginn an Sie (Brief vom 01.09.21).

 

Download
KGS-Information Selbsttestungen und Luftfiltergeräten
Selbsttestungen - übrige Jahrgänge 2021.
Adobe Acrobat Dokument 205.4 KB
Download
KGS-Laufzettel für Elternbestätigung Negativtestung
Laufzettel - Durchführung der Selbsttest
Adobe Acrobat Dokument 75.3 KB
Download
Minister-Brief an Eltern vom 01.09.21
Ministerbrief_an_Eltern_-_1.9.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.3 KB
Download
Minister-Brief an Eltern vom 01.09.21 (gekürzt)
Ministerbrief_an_Eltern_gekrzt_-_1.9.21.
Adobe Acrobat Dokument 140.6 KB


27. August 2021 - Minister-Brief und Informationen zum Schulstart 2021/22


Zum herannahenden Start am 02.09.21 in das neue Schuljahr 2021/22 äußert sich der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne in einem aktuellen Elternbrief. Darüber hinaus informiert der Minister über die nun getroffenen Corona-Maßnahmen, die Sie auch zusammengefasst im "Infopaket Schulstart" finden.

 

Die Befreiung von der Präsenzpflicht in der Schule besteht jetzt nur noch ausschließlich in Härtefallen und muss mit ärztlichem Attest belegt werden. Für die Beantragung finden Sie nachfolgend das Formular

Download
Minister-Brief vom 24.08.21
2021-08-24_Brief_an_Eltern_und_Erziehung
Adobe Acrobat Dokument 105.1 KB
Download
Infopaket Schulstart 2021/22
2021-08-24_Infopaket_Schulstart.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.8 KB
Download
Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht im Härtefall
2021-10-20_Anlage_2_zu_Rundverf_gung_24-
Adobe Acrobat Dokument 72.1 KB