Aktuelles




6. September 2022  -  Berufe zum Anfassen: „Berufsweg-Parcours“ an der KGS


Es war richtig was los an der KGS Bad Bevensen am Dienstag, dem 6. September 2022: 12 Unternehmen nutzten die Gelegenheit, sich im Rahmen des „Berufsweg-Parcours“, einer schulinternen Berufsmesse an der KGS, den diesjährigen Abschlussjahrgängen 9 und 10 des Haupt- und Realschulzweigs vorzustellen. Das Programm war sehr vielfältig: verschiedenste Naturmaterialien im Gartenbau oder Grundstoffe der Kosmetik kennenlernen, das erste Mal einen Bagger fahren, sich in ein Elektroauto setzen, Glasscheiben auf ihre Unzerstörbarkeit hin prüfen oder einen ‚feinen Tisch‘ wie im Hotel decken… Die Schüler*innen waren gefordert – mit bloßem Zuhören war es nicht getan! In der Sporthalle Lindenstraße, dem Aula-Foyer und dem Innenhof hatten alle Teilnehmer*innen die Chance, Infos rund um die Ausbildungsberufe zu erhalten und per „Berufsweg-App“ im Vorhinein und Nachhinein direkt mit den Firmen in Kontakt zu treten. Susanne Schmieta-Rautmann vom Messeveranstalter UP Consulting war sich sicher: „Da war für viele etwas Passendes dabei, auch Praktikumsplätze wurden heute vergeben – wir kommen also gerne wieder!“


Unser Dank gilt allen teilnehmenden Unternehmen: Bundeswehr, Uelzena, Mölders, Hoppe Garten- und Landschaftsbau, Gerald Peters Rohrleitungsbau, Dr. von Morgenstern Schulen, Autohaus Wolter, Fielmann, Diana-Klinik, Uelzener Versicherung, Glaserei Behn, Hotel Ascona – auf bald, bis 2023!

 



26. August 2022  -  Viele gute Wünsche zur Einschulung


Die KGS Bad Bevensen hieß am Freitag, den 26. August, in der Aula acht neue fünfte Klassen an der KGS Bad Bevensen willkommen. Zu Beginn der beiden Veranstaltungen gab es akrobatische, bunte Einlagen von den Schüler*innen der Gaukler-AG, die die neuen Schüler*innen auch gleich zum Mitmachen in ihrer AG einluden – zumal schon am 10.03.2023 deren berühmter Varieté-Abend ansteht!


In ihrer Eingangsrede erzählte die Schulleiterin Michaela Petersen von ihrem eigenen Start und ihren Entdeckungen an der KGS Bad Bevensen im letzten Jahr, sowie der traditionellen Einführungswoche für die neuen 5. Klässler und nahm somit den neuen Schüler*innen die Angst vor der großen Schule.
„Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen“, zitierte Frau Petersen Johann Wolfgang von Goethe. „Wünsche sind Vorläufer von dem, was in uns steckt. Ich wünsche euch, dass ihr an dieser Schule ganz viel von dem erreicht, was ihr euch wünscht und vornehmt!“
Jedes Kind durfte sich  ein Blatt vom Wunschbaum, den die jetzigen 6. Klässler bestückt hatten, abnehmen, um dann mit ihren neuen Klassenlehrkräften in ihre erste „Schnupperstunde“ zu gehen.


Die Eltern blieben derweil in der Aula, um weitere Informationen von Frau Beutel, der Vorsitzenden des Schulvereins, Frau Elbers, der Vorsitzenden des Schulelternrats und Herrn Sandfort, einem Sozialpädagogen der Schule, zu erhalten. Die KGS Bad Bevensen freut sich, wenn sich auch vom Elternhaus aus an der KGS Bad Bevensen engagiert wird – sei es in Form finanzieller Unterstützung für den Schulverein oder in Form tatkräftiger Unterstützung bei den vielfältigen Schulveranstaltungen oder auch in den unterschiedlichen Gremien. So waren sich alle einig: Nicht nur die Kinder wurden an diesem Tag eingeschult, sondern auch die Eltern!
In diesem Sinne: Danke an all diejenigen, die diesjährige Einschulung möglich gemacht haben!