Schulmensa


Download
Ablauf vom Kartenkauf bis zur Essensbestellung
Mensakarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.7 KB

Seit 2014 betreut das Uelzener Unternehmen „Stiftung Leben leben“ unsere Schulmensa mit einem beliebten Angebot an Snacks und einer Mittagessensversorgung. 

 

Die Mensa öffnet um 9:00 Uhr und bietet sowohl in den Pausen für alle Schüler*innen ein Essensangebot als auch während der restlichen Zeit einen Ort, an dem Oberstufenschüler*innen sich in Freistunden aufhalten können.

Neben den Snacks wie z.B. Laugenstangen, Schnitzelbrötchen, Schokoriegeln und anderer „Nervennahrung“ gibt es alle zwei Wochen einen wechselnden warmen Snack, der nicht vorbestellt werden muss. Für die Bestellung des Mittagessens (für SchülerInnen zu einem Preis von 3,00 Euro) benötigt man eine Karte, die im Selbstlernzentrum (SLZ) zu erwerben ist. Mit Hilfe dieser Karte und einem Internetpasswort kann man bis 20:00 Uhr des Vortages das Mittagessen bestellen oder abbestellen. Die Speisen werden bei „Leben leben“ in Uelzen gekocht und dann in die Schule geliefert. Die Menufolge des Caterers ist DGE-Zertifiziert. Mittagessen kann man zwischen 12:10 Uhr und 14:00 Uhr.

Sollte auf der Karte mal kein Geld mehr sein, kann man diese sowohl im Selbstlernzentrum als auch in der Mensa direkt wieder aufladen.

 

Bei Fragen stehen das Mensa-Team oder Herr Gutheil zur Verfügung.